Wenn Du ein Schiff bauen willst,
wecke die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Jugendbeteiligung seit über 13 Jahren

KuKuk Kultur e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern in Krisengebieten und Entwicklungsländern Räume für freies Spiel und kindgerechte Entfaltung zu schaffen. In wenigen Tagen errichten wir bunte, kreative Spielplätze.
Seit mehr als 13 Jahren sind wir vor allem in Ländern Osteuropas, aber auch Nepal, Libanon, Nigeria und Brasilien aktiv gewesen, um Kinder in der Welt zu unterstützen. Wir haben festgestellt, dass unsere Bauprojekte einen unschätzbaren Mehrwert erhalten, wenn wir Kinder und Jugendliche vor Ort am Bau beteiligen. So reisten sehr bald auch Kinder und Jugendliche aus Deutschland zu Projekten mit.

Bei uns gibt es keine klassischen Projekte. Jedes Projekt und alle Beteiligten sind einmalig. Jedoch können wir unsere Projekte heute in zwei Kategorien teilen:

 

 

Vereinseigene Projekte

Vereinseigene Projekte entstehen im Verein, werden finanziell vom Verein getragen und durchgeführt. Der Verein ist für Organisation, Durchführung und Finanzierung der Projekte zuständig. Diese Projekte sind oftmals zu weit entfernt, um Kinder und Jugendliche aus Deutschland mitzunehmen, oder sind wie unsere Containerprojekte noch in der Entwicklungsphase.

Interessierte, die sich an solch einer Fahrt beteiligen und uns unterstützen wollen, bezahlen Anreise, Unterkunft und Verpflegung selbst und erhalten die Möglichkeit, an einem Sozialprojekt teilzunehmen, sich sinnvoll einzubringen und Einblicke in ein fremdes Land zu erhalten.

 

 

Beteiligungsprojekte

1. KuKuk Kultur e.V. als pädagogisches Bauteam

Hier sind wir vor allem für die Baustelle zustä̈ndig. Wir geben Hilfestellung beim Finden eines geeigneten Bauplatzes und beim Spendensammeln, und wir bauen mit einer Jugendgruppe, die sich selbst organisiert, einen Spielplatz.

Unsere Aufgabe ist es, zu bauen, Eure Aufgabe ist es, die Reise zu organisieren und in Kooperation mit KuKuk Kultur das Geld für die Baustelle zu sammeln.

 

2. KuKuk Kultur e.V. als Koordinator

Hier organisieren wir alles. Die Baustelle, Kost und Logis, An- und Abreise, pädagogische Betreuung. Neben den Kosten für den Bau entstehen Kosten für einzelne TeilnehmerInnen, die sich je nach Entfernung und Dauer der Fahrt richten.


Ablauf eines Beteiligungsprojekts mit KuKuk Kultur e.V.

1. Kennenlernen Ihr habt Euch für ein Projekt mit KuKuk Kultur e.V. entschieden und wollt im Rahmen einer Klassenfahrt oder Ferienfreizeit etwas Gutes für Kinder im Ausland tun. Gemeinsam suchen wir eine geeignete Organisation und einen Platz, an dem wir mit Euch bauen können, und unterstützen Euch bei der Suche nach Sponsoren für das Material.

2. Vorbereitung Die Finanzierung steht, und es geht an die Reisevorbereitung. Hierzu mehr unter Downloads.

3. Reise Gemeinsam brechen wir von Stuttgart aus auf. Nach der Ankunft und einer angemessenen Pause folgen Begehung des Geländes, erste Planungsideen, Gestaltungsentwürfe.

4. Bauzeit 5 Tage lang wird nun gebaut. Hierbei werden wir auf der Baustelle verköstigt.

5. Erholung Die letzten 3 Tage unseres Projekts verbringen wir an einem schönen Ort und erholen uns von den Strapazen.

6. Abreise Gemeinsam machen wir uns auf den Heimweg.

7. Nachtreffen Beim Nachtreffen, das in der Regel in Stuttgart stattfindet, tauschen wir gemeinsam Erfahrungen und Fotos aus.

 

 

zur Webseite
KuKuk GmbH
KuKuk Familie
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Mobile Spielplatzbox mit vielseitigem Spielangebot. Leicht transportiert und schnell installiert.
Planung von Landschaftsräumen, Objekten und Architektur im Spannungsfeld Mensch – Raum – Natur.
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Soziale Spielraumprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisengebieten