Schönes Projekt habt Ihr da in Angriff genommen, und es ist mir eine Ehre, quasi ideell dazu beigetragen zu haben...
Juli Zeh, Autorin
NIGERIA, Emene 2017
MÄRZ // Ein Spielplatz für die Schule und das Waisenhaus in Emene

Lange haben wir diesem Projekt entgegen gefiebert! Im März 2017 ging es für sieben junge Freiwillige aus Stuttgart nach Emene, Nigeria.Das Waisenhaus der Tübingerin Gabi Ayivi liegt nahe der Schule. Hier entstand in nur einer Woche ein bunter Spielplatz für die zahlreichen Kinder. Bei 40 Grad Hitze, wurden nicht nur Kinder und Jugendliche mit einbezogen, ein lokaler Schreiner bereitete das Projekt vor Ort vor, weitere Handwerker wurden in der Woche vom Spielplatzbaufieber angesteckt, mitgerissen und nachhaltig begeistert. Beste Voraussetzungen für ein Folgeprojekt also.

Ein Abenteuer, bei dem am Anfang viele Fragen standen. Bei dem wir im jetzt aber so froh sind, dass wir uns getraut haben. Danke an den Olileanya e.V. für die Organisation vor Ort! Emene, wir wollen unbedingt wiederkommen! 

http://www.oilaenya.info

zur Webseite
KuKuk GmbH
KuKuk Familie
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Mobile Spielplatzbox mit vielseitigem Spielangebot. Leicht transportiert und schnell installiert.
Planung von Landschaftsräumen, Objekten und Architektur im Spannungsfeld Mensch – Raum – Natur.
Künstlerisch-naturnahe Spiel- und Sinnesräume für Menschen aller Altersstufen.
Soziale Spielraumprojekte für Kinder und Jugendliche in Krisengebieten